Donnerstag, 28. Mai 2009

The longest way 1.0

...schon wieder hab ich ein Video gefunden, vor dessen Kreativität, Musik und Gesamtgestaltung ich nur den Hut ziehen kann! Ein fettes Lob an Christopher Rehage, der vor 2 Jahren beschloss, von Peking nach Niedersachsen zu laufen und auf seiner Reise jeden Tag 2 Fotos von sich machte. Er startete frisch rasiert und mit einem geschorenen Kopf und lies die Haare dann wachsen. Enjoy it!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Witzig, dessen Blog habe ich auch gebookmarkt.

http://www.thelongestway.com/archives

Sprick hat gesagt…

war übrigens von mir der Comment. :-)

Sasch hat gesagt…

Geile Idee auf jeden Fall! Sollten wir vielleicht mal machen. Dann sieht man den Verfall des Alkohols der letzten Jahre ;-)

globe76 hat gesagt…

Coole Idee. Nur die interessantesten Zeiten sind wohl schon vorbei..